Citigroup sieht Chancen für globale Rezession bei fast 50%

23.06.2022 | 12:21

Die Citigroup prognostiziert eine Wahrscheinlichkeit von fast 50% für eine weltweite Rezession, da die Zentralbanken sich beeilen, die Zinssätze zu erhöhen, um die Inflation zu bekämpfen, die zum Teil durch die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs und der COVID-19-Pandemie angeheizt wurde.

Eine Rezession sei ein "zunehmend spürbares Risiko" für die Wirtschaft, schrieben die Analysten der Citigroup am Mittwoch in einer Notiz, während sie die wahrscheinliche Entwicklung des globalen Wachstums in den nächsten 18 Monaten bewerteten.

"Die Erfahrung der Geschichte zeigt, dass Disinflation oft mit erheblichen Kosten für das Wachstum verbunden ist, und wir sehen die Gesamtwahrscheinlichkeit einer Rezession jetzt bei fast 50%", so die Analysten.

Mehrere Zentralbanken, darunter die US-Notenbank, haben die Kreditzinsen aggressiv angehoben, da die Lebenshaltungskosten Rekordhöhen erreichen. Der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, sagte am Mittwoch, die Zentralbank versuche nicht, eine Rezession auszulösen, aber sie sei entschlossen, die Preise unter Kontrolle zu bringen.

"Die Weltwirtschaft zeigt derzeit eine Reihe von gelben Lichtern, die von den anhaltenden Angebotsschocks, aber auch zunehmend von der Straffung der Zentralbanken und den Auswirkungen der strengeren finanziellen Bedingungen und der höheren Inflation auf das Verhalten der Verbraucher herrühren", sagte Citigroup.

Sie sagte, dass die Rezessionsrisiken zwar höher seien, aber alle drei Szenarien einer "sanften Landung, höheren Inflation und globalen Rezession (seien) plausibel und sollten auf unserem Radar bleiben", wobei das Basisszenario eher eine sanfte Landung sei.

© MarketScreener mit Reuters 2022
Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
13:58
13:55
13:48
13:48
13:46