EZB teilt bei Haupt-Refi-Tender 44 Millionen Euro zu

21.09.2021 | 11:38

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nachfrage der Banken des Euroraums nach Liquidität der Europäischen Zentralbank (EZB) hat beim einwöchigen Hauptrefinanzierungsgeschäft deutlich abgenommen. Wie die EZB mitteilte, wurden 44 Millionen Euro nach 344 Millionen in der Vorwoche zum Festzinssatz von 0 Prozent zugeteilt. Der nachgefragte Betrag liegt nur wenig über dem bisherigen Rekordtief von 16 Millionen, das am 31. August verzeichnet wurde.

Die Gebote von 6 (Vorwoche: 5) Instituten wurden voll bedient. Die Banken des Euroraums besorgten sich damit 300 Millionen Euro weniger EZB-Liquidität. Das neue Geschäft wird am 22. September valutiert und ist am 29. September fällig.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/cbr

(END) Dow Jones Newswires

September 21, 2021 05:37 ET (09:37 GMT)

Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
22.10.
22.10.
22.10.
22.10.
22.10.