Factbox - Unternehmen, die US-Arbeitnehmern Reisevergünstigungen bei Abtreibung anbieten

29.06.2022 | 22:07

Eine wachsende Zahl von Unternehmen, darunter JPMorgan Chase & Co, Amazon.com Inc, Tesla Inc und Walt Disney Co, aktualisieren oder ändern ihre Krankenversicherungspolicen, um Mitarbeitern in den USA, die einen Schwangerschaftsabbruch außerhalb des Landes vornehmen lassen müssen, Reiseleistungen anzubieten.

Der Oberste Gerichtshof der USA hat am Freitag in einem dramatischen Schritt das bahnbrechende Urteil Roe v. Wade aus dem Jahr 1973 gekippt, das das verfassungsmäßige Recht der Frau auf eine Abtreibung anerkannte und landesweit legalisierte.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Unternehmen, die sich bereit erklärt haben, die Kosten für die medizinische Versorgung von US-Angestellten, einschließlich Abtreibungen, zu übernehmen oder zu erstatten, wenn der Zugang am Wohnort der Mitarbeiter eingeschränkt ist.

Airbnb Inc

Alaska Air Group Inc.

Alphabet Inc

Amazon.com Inc.

American Express Co

Apollo Global Management Inc

Apple Inc

AT&T Inc

Bank of America Corp

Bank von Neuschottland

Blackstone Inc

Block Inc

Bumble Inc

Kanadische Imperial Bank of Commerce < CM.TO

Carlyle Group Inc nL1N2YE2J8

Citigroup Inc

CVS Health Corp.

Deutsche Bank AG

Dick's Sporting Goods

DoorDash Inc

Equinox

Goldman Sachs Gruppe Inc

Gucci

H&M

HubSpot Inc

Intel Corp.

Johnson & Johnson

JPMorgan Chase & Co

Kroger Co

Levi Strauss & Co

LVMH

Lyft Inc

Macy's Inc

Mastercard Inc.

Meta Platforms Inc.

Microsoft Corp.

Morgan Stanley

Netflix Inc

Nordstrom Inc

OKCupid

PayPal Holdings Inc.

Proctor und Gamble Co

Ralph Lauren Corp

Rivian Automotive Inc.

Starbucks Corp

Target Corp

Tesla Inc (https://bit.ly/3beSOOQ)

TPG Inc

Uber Technologien Inc

Ulta Beauty Inc.

Unilever PLC

United Talent Agency

Walt Disney Co

Wells Fargo & Co

Yahoo

Yelp Inc

Zillow Gruppe Inc

© MarketScreener mit Reuters 2022
Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
04:31
03:47
03:27
03:23
03:11