INDEXÄNDERUNG/Dt. Börse: Zooplus werden im MDAX durch Dt. Wohnen ersetzt

03.12.2021 | 22:37

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktien von Zooplus müssen den MDAX auf Grund der Fast-Exit-Regel verlassen und werden durch Deutsche Wohnen ersetzt. Grund für das Ausscheiden ist eine stark verringerte Free Float-Marktkapitalisierung, teilte der Börsenbetreiber Qontigo mit. Deutsche Wohnen habe sich durch eine ausreichend hohe Free Float-Marktkapitalisierung für eine Aufnahme in den Index qualifiziert.

Auch im SDAX gab es Veränderungen. Hier werden Vitesco, die seit September börsennotierte Continental-Tochter, Heidelberger Druckmaschinen und GFT Technologies aufgenommen. Dafür müssen die Aktien von Westwing, Hensoldt und Home24 ihren Platz räumen. Auch hier erfolgen die Änderungen auf Grundlage der Fast Entry-Regel.

Auch im TecDAX gibt es einen Wechsel. Die Papiere von Nagarro ersetzen die Aktien von Pfeiffer Vaccum, basierend auf der Fast Entry-Regel. Im DAX gibt es keine Veränderungen.

Die Änderungen treten mit Handelsbeginn am 20. Dezember in Kraft.

Die Indexänderungen im Einzelnen:

=== 
+ MDAX 
NEUAUFNAHME 
- Deutsche Wohnen 
 
HERAUSNAHME 
- Zooplus 
 
 
+ TecDAX 
NEUAUFNAHME 
- Nagarro 
 
HERAUSNAHME 
- Pfeiffer Vacuum 
 
 
+ SDAX 
NEUAUFNAHME 
- Vitesco 
- Heidelberger Druckmaschinen 
- GFT Technologies 
 
+ SDAX 
HERAUSNAHME 
- Home24 
- Hensoldt 
- Westwing 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros

(END) Dow Jones Newswires

December 03, 2021 16:36 ET (21:36 GMT)

Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Rohstoffe"
11:26
11:06
08:09
06:38
25.01.