Mehr US-Arbeitslosenanträge zu Jahresbegin

13.01.2022 | 15:24

Washington (Reuters) - Die Arbeitslosigkeit in den USA ist zu Jahresbeginn überraschend gestiegen.

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nahm in der vergangenen Woche um 23.000 auf 230.000 zu, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten dagegen einen Rückgang auf 200.000 prognostiziert.

Trotz der Omikron-Welle - die etwa Restaurants, Fluggesellschaften und Hotel belastet - bleibt die Zahl aber vergleichsweise niedrig. Zugleich meldeten die Arbeitgeber zuletzt 10,6 Millionen offene Stellen. Die offizielle Arbeitslosenquote war im Dezember mit 3,9 Prozent so niedrig wie seit knapp zwei Jahren nicht mehr.

© Reuters 2022
Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
12:57
12:56
12:54
12:53
12:46