Neuer französischer Premierminister: Lebenshaltungskosten haben oberste Priorität

20.05.2022 | 21:12

Die neue französische Premierministerin Elisabeth Borne sagte in einem Interview mit dem Fernsehsender TF1, dass die erste Priorität ihrer Regierung die Kaufkraft und die Energiepreise sein werden.

Borne sagte, das erste Gesetzespaket ihrer Regierung nach den Parlamentswahlen im Juni werde sich darauf konzentrieren, den Bürgern bei der Bewältigung der hohen Lebenshaltungskosten zu helfen.

© MarketScreener mit Reuters 2022
Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
13:46
13:37
13:30
13:29
13:29