TSX verzeichnet größten Anstieg seit 15 Monaten, da "Dip-Käufe" Tech-Aktien beflügeln

13.05.2022 | 22:46

Der kanadische Aktienindex erholte sich am Freitag von seinem Ein-Jahres-Tief, angeführt von deutlichen Kursgewinnen bei Energie- und angeschlagenen Technologiewerten, aber der Markt setzte seine wöchentliche Verlustserie fort.

Der S&P/TSX Composite Index der Toronto Stock Exchange beendete den Handel mit einem Plus von 400,76 Punkten bzw. 2% bei 20.099,81 Punkten und verzeichnete damit den größten Anstieg seit Februar 2021.

Jules Boudreau, Ökonom bei Mackenzie Investments, sagte: "Eine weltweite Rallye bei den Technologiewerten hat den Markt nach oben getrieben.

"Wachstumstitel im Allgemeinen befinden sich weltweit auf einem Niveau, auf dem man Käufe erwarten würde", so Boudreau.

Auch die Wall Street erholte sich und beendete damit eine Woche wilder Marktturbulenzen, die von Anzeichen für einen Höhepunkt der Inflation und von der Sorge geprägt waren, dass die Federal Reserve ihre Geldpolitik zu aggressiv straffen könnte.

Der Technologiesektor des Marktes in Toronto legte um 6% zu. Er profitierte von einem Anstieg der Aktien von Lightspeed Commerce Inc um 31,3% und einem Plus von 12,4% bei dem E-Commerce-Riesen Shopify Inc.

Der Energiesektor schloss 3,9% höher, da die Ölpreise stiegen. Die US-Rohöl-Futures stiegen um 4,1% auf $110,49 pro Barrel, da befürchtet wurde, dass sich das Angebot verknappen würde, wenn die Europäische Union russisches Öl verbietet.

Die kanadische Wettbewerbsbehörde erklärte, dass ihre Entscheidung, ein Gerichtsverfahren einzuleiten, um ein Angebot von Rogers Communications für Shaw Communications zu blockieren, nicht bedeutet, dass keine Einigung erzielt werden kann. Die Aktien von Shaw stiegen um 2,7%.

Dennoch gab der TSX in dieser Woche um 2,6% nach und verzeichnete damit die siebte Woche in Folge Verluste. Am Mittwoch bestätigte der Index eine Korrektur, indem er mehr als 10% unter seinem Rekordhoch vom 29. März schloss, während er am Donnerstag auf den niedrigsten Stand seit Mai 2021 fiel.

"Der TSX hatte sich viel besser gehalten als andere globale Märkte", sagte Gregory Taylor, Portfoliomanager bei Purpose Investments. "Was wir gesehen haben, ist, dass die Leute endlich angefangen haben, ihre Gewinner zu verkaufen, um Probleme in anderen Teilen ihrer Portfolios zu finanzieren."

© MarketScreener mit Reuters 2022
Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
22:18
22:14
21:58
21:52
21:43