Rogers Communications bekräftigt Unterstützung für den CEO nach dem Versuch des entlassenen Vorsitzenden, die Kontrolle wiederzuerlangen

25.10.2021 | 15:22
Ted Rogers
Rogers Communications Inc. bekräftigte am Sonntag seine Unterstützung für Chief Executive Joe Natale, nachdem der ehemalige Chairman Edward Rogers versucht hatte, ihn aus dem kanadischen Unternehmen zu entfernen.

"Wir unterstützen Joe Natale eindeutig als CEO und unterstützen sein Managementteam", sagte Rogers in einer Erklärung.

Der Vorstand von Rogers hatte am vergangenen Donnerstag Rogers, den Sohn des verstorbenen Firmengründers Ted Rogers, abgewählt, nachdem dieser versucht hatte, Natale durch eine andere Führungskraft zu ersetzen. Dieser Schritt brachte ihn in Konflikt mit seinen Schwestern und seiner Mutter, die alle Vorstandsmitglieder sind und sagten, sie unterstützten Natale.

Das Unternehmen erklärte außerdem, dass keine anderen Personen die Befugnis hätten, als Vorstand von Rogers zu handeln, nachdem der abgesetzte Vorsitzende versucht hatte, den Vorstand neu zu konstituieren, indem er die Direktoren, die gegen ihn gehandelt hatten, absetzte und durch seine eigenen Kandidaten ersetzte.

"Wir bleiben als ordnungsgemäß gewählte Mitglieder des Vorstands von Rogers Communications Inc. im Amt und repräsentieren die Mehrheit der Vorstandsmitglieder des Unternehmens", so die Vorstandsmitglieder in der Erklärung.

© MarketScreener mit Reuters 2022
Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu Ted Rogers
2021
2021
2021
2021
2021