HIGH TIDE INC.

HITI
verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.09. 21:58:46
7.97CAD -0.38%

High Tide Inc.: High Tide meldet Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2021 mit einem Umsatzanstieg von 99 % und einem positiven bereinigten EBITDA im sechsten Quartal in Folge

14.09.2021 | 22:26

Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Calgary, AB, 14. September 2021 - High Tide Inc. ("High Tide" oder das "Unternehmen") (NASDAQ: HITI) (TSXV: HITI) (FWB: 2LY), ein auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Konsumzubehör spezialisiert hat, hat seinen Zwischenabschluss für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 per 31. Juli 2021 eingereicht und stellt die wichtigsten Zahlen in dieser Pressemitteilung vor. Der vollständige gekürzte, konsolidierte Zwischenabschluss und der dazugehörige Lagebericht (Management's Discussion and Analysis) können über die Website von High Tide unter www.hightideinc.com, über sein Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com sowie seinem Profil auf EDGAR unter www.sec.com abgerufen werden.

Das Unternehmen wird am 14. September 2021 um 18:00 Uhr Eastern Time eine Telefonkonferenz abhalten, um die Ergebnisse zu besprechen.

Drittes Geschäftsquartal 2021 - Wichtigste Finanzergebnisse:

- Der Umsatz stieg in den drei Monaten zum 31. Juli April 2021 um 99 % auf USD48,1 Millionen, verglichen mit USD24,1 Millionen im selben Quartal des Vorjahres. In den Finanzergebnissen des dritten Quartals 2021 ist die Übernahme von META Growth Corp. ("Meta") am 18. November 2020, von Smoke Cartel, Inc. ("Smoke Cartel") am 24. März 2021, von Fab Nutrition, LLC ("FABCBD") am 10. Mai 2021 und von DHC Supply LLC ("DHC") am 6. Juli 2021 berücksichtigt.

- Mit heutigem Stand ist die Anzahl der Mitglieder des Cabana Club um 45 % auf rund 221.127 (28. Juni 2021 - 151.240) gestiegen, was zum großen Teil auf den Erfolg unserer "One Stop Shop"-Zubehöraktion zurückzuführen ist.

- Der Bruttogewinn stieg in den drei Monaten zum 31. Juli 2021 um 75 % auf USD16,7 Millionen, verglichen mit USD9,5 Millionen im selben Quartal des Vorjahres.

- Die Bruttogewinnmarge belief sich in den drei Monaten zum 31. Juli 2021 auf 35 % gegenüber 40 % im selben Quartal des Vorjahres.

- Das bereinigte EBITDA(1) betrug in den drei Monaten, die am 31. Juli 2021 endeten, USD1,5 Millionen gegenüber USD3,4 Millionen im Vorjahresquartal. Der Rückgang des bereinigten EBITDA war in erster Linie auf Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Uplisting der Aktien des Unternehmens an der Nasdaq zurückzuführen, darunter Haftpflichtversicherungsprämien für Direktoren und Führungskräfte, Notierungsgebühren der Nasdaq, einmalige Honorare für berufliche Mitarbeiter und zusätzliche Personalressourcen zur Unterstützung der Integration neu erworbener Unternehmen. Aufgrund der Notierung an der Nasdaq wurde das Unternehmen zu einem Non-Venture-Emittenten, was zu höheren Compliance-Anforderungen führte.

- Geografisch betrachtet wurden in den drei Monaten zum 31. Juli 2021 USD38,4 Millionen Umsatz in Kanada, USD9,6 Millionen in den Vereinigten Staaten und ein unwesentlicher Betrag international erwirtschaftet.

- Der Umsatz aus den USA stieg auf USD9,6 Millionen, verglichen mit USD5,7 Millionen im zweiten Quartal 2021, was einem Anstieg von 69 % gegenüber dem Vorquartal entspricht.

- Nach Segmenten betrachtet wurden in den drei Monaten zum 31. Juli 2021 USD46,3 Millionen Umsatz im Einzelhandel, USD1,8 Millionen im Großhandel und ein unwesentlicher Betrag durch Corporate erwirtschaftet.

- Die liquiden Mittel beliefen sich zum 31. Juli 2021 auf insgesamt USD26,6 Millionen, verglichen mit USD7,5 Millionen zum 31. Oktober 2020.

1 Das bereinigte EBITDA ist keine IFRS-konforme finanzielle Kennzahl.

"Seit unserer Gründung vor mehr als einem Jahrzehnt gab es noch nie eine opportunistischere Zeit für das Wachstum unseres Unternehmens. Im vergangenen Jahr haben wir strategische Schritte zur erfolgreichen Weiterentwicklung unseres wachsenden Unternehmensportfolios durchgeführt. Wir glauben, dass wir diese Dynamik weiter ausbauen und einen beträchtlichen Anteil am Cannabismarkt weltweit gewinnen können. Ich bin stolz auf die Bemühungen unseres Teams in diesem Quartal, die dazu geführt haben, dass der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr erneut um 99 Prozent und im Vergleich zum Vorquartal um 18 Prozent gestiegen ist, trotz Marktstörungen aufgrund von Lockdown-Maßnahmen wegen der Pandemie und einer sehr aggressiven Preisstrategie, die von einigen Value-Playern übernommen wurde. In Ontario, dem größten Cannabismarkt in Kanada, waren unsere Geschäfte aufgrund von Pandemie-Maßnahmen für den persönlichen Einkauf für etwa die Hälfte des zweiten Quartals geschlossen, wobei nur Click-and-Collect und Lieferung erlaubt waren. Trotz dieser Herausforderungen konnten wir das EBITDA positiv halten, indem wir unseren Umsatz in einem Tempo gesteigert haben, das dem der Vorquartale entspricht", sagte Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide. "Im letzten Quartal haben wir unsere organische Wachstumsdynamik fortgesetzt, indem wir sieben neue Einzelhandelsstandorte in ganz Kanada eröffnet haben. Wir verfügen nun über insgesamt 93 Standorte. Der kanadische Einzelhandelsmarkt ist zwar weiterhin stark umkämpft, unser One-Stop-Cannabis-Shop-Konzept wird jedoch sehr gut angenommen. Dies zeigt sich daran, dass unsere Mitgliederzahl des Cabana Club im letzten Quartal um über 69.000 gestiegen ist. Wir freuen uns sehr, heute unser neues wertorientiertes Cannabiskonzept angekündigt zu haben, das bereit ist, in wertsensiblen Märkten eingesetzt zu werden. Über unser organisches Wachstum hinaus haben wir im vergangenen Quartal unsere Verdoppelung aufgrund der zunehmenden E-Commerce-Akquisitionen im Bereich Verbrauchszubehör und CBD aus Hanf mit besonderem Fokus auf den US-Markt verbuchen können. Mit diesen Akquisitionen umfasst unser Portfolio nun drei der fünf beliebtesten Online-Plattformen für Verbrauchszubehör der Welt. Ich freue mich weiterhin über unsere E-Commerce-Pipeline und freue mich darauf, in naher Zukunft mehr gute Nachrichten im Bereich M&A zu verkünden", fügte Grover hinzu.

Drittes Quartal 2021 - Wichtigste Betriebsergebnisse

- Das Unternehmen hat die Übernahme von FABCBD am 10. Mai 2021 und von Daily High Club ("DHC") am 6. Juli 2021 abgeschlossen und damit das E-Commerce-Geschäft des Unternehmens ausgebaut.

- Das Unternehmen gab die Einreichung von Formblatt 40-F bei der U.S. Securities and Exchange Commission bekannt, womit ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zu einer Notierung an der NASDAQ erreicht wurde.

- Das Unternehmen führte am 14. Mai 2021 eine Aktienkonsolidierung von 15:1 durch und begann den Handel an der Nasdaq am 2. Juni 2021 unter dem Symbol "HITI".

- Das Unternehmen wurde in drei bekannte ETFs aufgenommen: Cannabis ETF ("THCX"), AdvisorShares Pure Cannabis ETF ("YOLO") und Horizons Marijuana Life Sciences Index ETF ("HMMJ")

- Das Unternehmen hat am 26. Mai 2021 eine überzeichnete "Bought-Deal"-Eigenkapitalfinanzierung mit einem Bruttoerlös von USD23,2 Millionen abgeschlossen.

- Das Unternehmen gab die Beseitigung seiner vorrangigen besicherten Schulden bekannt.

- Das Unternehmen hat den Verkauf von KushBar-Cannabisaktiva an Halo für USD5,7 Millionen abgeschlossen.

- Das Unternehmen gab seinen Plan bekannt, den führenden Online-Einzelhändler DS Distribution Inc. ("DankStop") zu erwerben, um die rasche Expansion in die Vereinigten Staaten fortzusetzen.

- Das Unternehmen gab bekannt, dass es seine Präsenz in Saskatchewan durch den Erwerb eines Portfolio an Einzelhandelsgeschäften in Regina verstärken will.

- Das Unternehmen eröffnete sieben Cannabis-Einzelhandelsstandorte unter dem Banner Canna Cabana: zwei in Ontario, vier in Alberta und eins in Saskatchewan.

Nachfolgende Ereignisse:

- Das Unternehmen hat den Erwerb aller Stammaktien von 102105699 Saskatchewan Ltd. (im Geschäftsbetrieb 102 Saskatchewan) für USD2,7 Millionen abgeschlossen.

- Das Unternehmen eröffnete vier neue Canna Cabana-Geschäfte, drei in Ontario und eins in Alberta.

- Das Unternehmen hat den Erwerb von 100 % von DankStop für USUSD3,85 Millionen abgeschlossen.

- Das Unternehmen wurde in einen prominenten ETF aufgenommen: ETFMG Alternative Harvest ETF ("MJ").

- Das Unternehmen gab die Eliminierung aller seiner META-Wandelschuldverschreibungen bekannt.

- Das Unternehmen hat zwei White-Label-Partnerschaften mit Heritage Cannabis Holdings und Loosh Inc. geschlossen

- Das Unternehmen hat das Ladendesign für seine neuen Cannabis-Verkaufsstellen, "Cannabis Chop Club", finalisiert und bekannt gegeben.

Ausgewählte Finanzdaten für den drei- bzw. sechsmonatigen Zeitraum zum 31. Juli 2021:

(in Tausend kanadischen Dollar angegeben)

Drei Monate zum Neun Monate zum

31. 31.

Juli Juli

2021 2020 Verände 2021 2020 Verände

rung rung

USD USD USD USD

Umsatz 48.0 24. 99 % 127. 58.3 118 %

69 103 256 89

Bruttogewinn 16.6 9.5 75 % 46.4 22.0 110 %

79 39 45 87

Bruttogewinnmarge 35 % 40 % (5) % 36 % 38 % (2) %

Betriebskosten, gesamt (23. (7. 203 % (60. (22. 169 %

946) 915) 268) 424)

Bereinigtes EBITDA 1.54 3.3 (55) 10.8 4.34 150 %

0 97 % 62 8

Netto- (Verlust) Gewinn (7.2 1.6 (547) (13. (337 4001 %

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

September 14, 2021 18:26 ET (22:26 GMT)

Copier lien
Alle Nachrichten zu HIGH TIDE INC.
17.09.
17.09.
17.09.
15.09.
15.09.