PELOTON INTERACTIVE,

PTON
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate  - 17.05. 15:46:49
95.08USD -1.55%

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (09.04.2021) +++

09.04.2021 | 17:15

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

 
++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

17:13 ANALYSE/Peloton braucht nicht ins Schwitzen zu kommen

16:03 ANALYSE/Biden lotet Unterstützung der Tech-Riesen für globale Steuerreform aus

09:08 ANALYSE/Chinas Nationalismus in Xinjiang birgt Risiken für Marken

10:26 ANALYSE/IWF fürchtet Entgleisung der globalen Erholung

 
++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
 
17:13 ANALYSE/Peloton braucht nicht ins Schwitzen zu kommen 

Die Kunden von Peloton warten in diesen Tagen etwas weniger als früher auf die Lieferung ihres erwünschten Sportgeräts. Derweil sind die Investoren des Unternehmens weniger geduldig geworden. Der Aktienkurs des Herstellers von vernetzten Fitnessprodukten ist in diesem Jahr um fast 19 Prozent in die Knie gegangen. Ein Teil davon kann den Investoren angekreidet werden. Sie rotieren aus Sektoren heraus, die als Covid-Gewinner gelten, und hin zu solchen, die mutmaßlich von der Wiedereröffnung der Wirtschaft stark profitieren werden.

 
09:08 ANALYSE/Chinas Nationalismus in Xinjiang birgt Risiken für Marken 

In einer Woche voller schockierender Bilder für die Modewelt war eines der fesselndsten das Spektakel chinesischer Modemarken. Sie posaunten - für viele Westler verstörend - in der vergangenen Woche lautstark ihre Unterstützung für Xinjiang-Baumwolle als Zeichen des Stolzes heraus. Westliche Marken wie Nike und H&M müssen als Zielschiebe des chinesischen nationalistischen Zorns herhalten. Sie haben sich entschieden, keine Baumwolle aus Chinas Xinjiang-Region zu verwenden, wo die Regierung des Missbrauchs beschuldigt wird, einschließlich Zwangsarbeit und der groß angelegten Internierung der Uiguren. Chinesische Marken wie Anta und Metersbonwe, die eine gegenteilige Haltung eingenommen haben, verzeichneten derweil einen sprunghaften Anstieg ihrer Aktienkurse.

 
++++++++++++++++ Konjunktur ++++++++++++++++ 
 
10:26 ANALYSE/IWF fürchtet Entgleisung der globalen Erholung 

Die Divergenz der wirtschaftlichen Geschicke in der Pandemie beunruhigt weiterhin Vertreter internationaler und nationaler Institutionen. Dabei geht es insbesondere um die ungleiche Verteilung des Impfstoffs. Diese Gefahr stuften die Spitzen von US-Notenbank, des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Welthandelsorganisation (WHO) zuletzt als echten Störfaktor für die globale Erholung ein. Neue Varianten des Coronavirus, die Verteilung des Impfstoffs und die Ungleichheit zwischen und innerhalb von Ländern standen ganz oben auf der Liste der Risiken, die die Spitzenvertreter bei einem virtuellen Panel zur Weltwirtschaft im Vorfeld der jährlichen Frühjahrstagung von IWF und Weltbank zur Debatte stellten.

 
++++++++++++++++ Politik ++++++++++++++++ 
 
16:03 ANALYSE/Biden lotet Unterstützung der Tech-Riesen für globale Steuerreform aus 

Für die größten Unternehmen der Welt beweist sich in der globalen Steuerpolitik einmal mehr ein altes Sprichwort. Vorsicht ist nämlich bei den eigenen Wünschen angebracht, wie der Volksmund weiß. Sie könnten schließlich wahr werden. Europäische Akteure drängen seit Jahren auf eine Steuerreform, und der jüngste Vorschlag der Administration von US-Präsident Joe Biden scheint das zu bieten, worum sie gebeten haben. US-Tech-Giganten betonten derweil stets, gerne mehr zu zahlen, wenn dies vorhersehbare Steuerschulden bedeute. Jetzt könnten diese Forderungen endlich auf den Prüfstand gestellt werden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

April 09, 2021 11:15 ET (15:15 GMT)

Copier lien
Alle Nachrichten zu PELOTON INTERACTIVE, INC.
07.05.
07.05.
07.05.
07.05.
07.05.