Merkel : Europa verliert wegen Pandemie wirtschaftlich gegenüber Asien

01.12.2020 | 15:37

Von Andrea Thomas

BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Befürchtung geäußert, dass die Corona-Pandemie die europäische Wirtschaft gegenüber den asiatischen Wettbewerbern schwächen könnte.

"Die Pandemie wird uns wirtschaftlich zurückwerfen - und wo kommen wir da raus, wo kommt China da raus, wo kommt Südkorea raus, wenn die allemal viel besser die Masken tragen und nicht so viel Querdenker-Demos haben, sondern derweil schon wieder wirtschaftlichen Aufschwung", gab Merkel auf dem Digital-Gipfel der Bundesregierung am Dienstag zu bedenken. "Dann fragt sich, wo Europa landet nach dieser Pandemie. Das wird noch einmal eine Neuordnung der Regionen sein, glaube ich."

Europa wird aktuell hart von der zweiten Welle der Corona-Pandemie getroffen. Deutschland ist seit November in einem Teil-Lockdown. Mehrere europäische Nachbarstaaten versuchen mit einem härteren Lockdown die Pandemie unter Kontrolle zu bringen. In der Konsequenz hat sich die wirtschaftliche Erholung Europas abgeschwächt.

China, das vor rund einem Jahr die ersten Corona-Infektionsfälle gemeldet hatte und dann einen starken Wirtschaftseinbruch vermeldete, konnte nach offiziellen Angaben bislang eine zweite Infektions-Welle vermeiden. Ökonomen erwarten, dass die chinesische Wirtschaft bereits im zweiten Halbjahr 2020 zum Vorkrisenniveau zurückkehren wird. Die Bundesregierung erwartet dies für Deutschland erst für das Jahr 2022.

Merkel hofft auf autonomes Auto 

Merkel sprach auf dem Digital-Gipfel auch über ihre persönlichen Erwartungen an die Digitalisierung. Bislang habe sie keine smarte Waschmaschine, sondern ihr Ehemann Joachim Sauer stelle die Waschmaschine an, so die CDU-Politikerin.

Hoffnungsvoll blickte sie aber auf den Nutzen der Digitalisierung im Automobilsektor. "In zehn Jahren hoffe ich, wenn ich dann 76 bin, dass ich ein autonom fahrendes Auto bekomme", so Merkel. Sie hoffe, dass sie sich dann mit solch einem Auto im ländlichen Raum bewege, wenn sie nicht mehr so gut Auto fahren und sehen könne.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/kla

(END) Dow Jones Newswires

December 01, 2020 09:36 ET (14:36 GMT)

Copier lien
Aktuelle Nachrichten zu "Wirtschaft & Forex"
09:56
09:53
09:46
09:45
09:43